Für Einsteiger und echte Profis

Die Disziplin "Luftpistole" ist die klassische Einsteigerdisziplin, die es aber trotzdem in sich hat. Das SChießen mit der Luftpistole oder LuPi ist aber nicht zu unterschätzen. Es ist eine Menge Training und Feingefühl für dieses Sportgerät nötig. Sie ist nicht ohne Grund eine der olympischen Disziplinen.

Geschossen wird auf eine Distanz von 10 Metern mit einem sogenannten Diabolo, welches nur mit Luftdruck durch den Lauf gedrückt wird.

Das Schießen mit der Luftpistole vermittelt einem die Grundlagen für alle weiteren Kurzwaffendisziplinen. Anfänger, die gerne auch "stärkere Sachen" schießen möchten, kommen um das Training mit der Luftpistole nicht rum.

Ach, und selbst die "Alten Hasen"  und erfahrenen Schützen scheitern immer mal wieder mit der Luftpistole. Also nicht verzweifeln, wenn es nicht gleich ein Volltreffer wird.


Dienstag 19.00 - 22.00 Uhr

Luftdruck und Kleinkaliber

Vereinsabend

 

Samstag 10.00 - 13.00 Uhr

Luftdruck und Großkaliber

 

Donnerstag nach Absprache

KK-Auflage 50 Meter

 

Jeden ersten Samstag im Monat und/oder nach Absprache

Vorderladerkurzwaffen